Samstag, 27 November 2010 14:09

Angus Auktion Marktbericht

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Vorzeichen zur Auktion waren bekannt der Handel mit Zuchttieren, sowohl bei den Fleischrinderrassen als auch bei den Milchviehrassen läuft mehr schlecht als recht. Angesichts dieser Umstände  konnte Swiss Angus mit dem Verlauf der Auktion zufrieden sein. Von 45 aufgeführten Tieren wurden 28 zugeschlagen. Der Durchschnittspreis betrug 3850 Fr. Die erzielten Preise waren gut,  sind in diesem Durchschnitt doch auch junge Rinder enthalten. Weniger gefragt waren vor allem kurzträchtige Rinder. Gesucht waren Kühe mit Kälbern bei Fuss.

Gelesen 720 mal