×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 674
Zuchtstiermarkt

Zuchtstiermarkt (15)

Montag, 09 April 2018 21:04

Katalog Stierenmarkt vom 18. April 2018: nur Angusstiere

geschrieben von

Den Katalog vom 18. April 2018 nur mit den Angus-Stieren, finden Sie: hier

Montag, 22 Januar 2018 07:31

Winter Zuchtstierenmarkt vom 17.01.2018

geschrieben von

Am Mittwoch 17.01.2018 fand in der Vianco Arena der traditionelle Züchterabend mit Champions-Präsentation und Herdbook-Award Verleihung statt. Am Donnerstag 18.01.2018 folgte dann der Zuchtstierenmarkt, der sehr erfolgreich verlief.

Champion-präsentation

Von den 18 aufgeführten Angusstieren wurden 14 mit Elite Status ausgezeichnet. Aus den top klassifizierten Tieren, wurden die vier schönsten Stiere zu Champion-Wahl nominiert:

  • Katalog Nr. 6 green valley IMMORTEL  von Fäh Michel und Rahel
  • Katalog Nr. 9 HB DSK LEEROY v. Haselbach von Hasler Manuel und Rosmarie
  • Katalog Nr. 8 green valley HIGHLANDER von Fäh Michael und Rahel
  • Katalog Nr. 18 BPE – TEXON von Pfister Herbert

Für den Richter Thom Jon Paul war das keine leichte Aufgabe. 

Der Champion der Rasse Angus wurde Stier green valley HIGHLANDER von Fäh Michel. Er überzeugte den Richter mit hervorragender Länge, sehr guter Bemuskelung und korrektem Fundament.

LG: 772 KG  WH: 132  Fo: 93   Be: 93   Fu: 91  SY: 93

Reserve Champion wurde Stier BPE – TEXON von Pfister Herbert.

LG: 653 KG  WH: 126  Fo: 92    Be: 95   Fu: 85   SY: 92

 

Herdbook-Award 2017

Seit einigen Jahren wird der  Herdbook –Award für Tiere verliehen, die im Fleischrinderherdebuch eingetragen sind und eine besondere Dauerleistung erbringen. Bei den Kühen zählt Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit, aber auch Zuwachsleistung von den Kälbern, die sie jährlich zu Welt bringen. Beim Exterieur müssen die Kühe die Anforderungen an eine Stierenmutter erfüllen.  Bei den Stieren zählen Exterieur, die Schlachtleistungen der Nachkommen und das Alter. Die Tiere müssen mindestens 9 Jahre alt sein. 

Die beste Kuh und der beste Stier jeder Rasse werden mit dem Herdbook-Award der Kategorie Gold ausgezeichnet. Die anderen werden mit der Kategorie Silber geehrt.

Die Gold Awards 2017 bei der Rasse Angus gingen an:

  • Kuh EVORA vom Züchter und Besitzer Leimgruber Andreas + Elsbeth, Aesch BL
  • Stier MARIO vom Züchter Grob Heinz, Lütisburg, und Besitzer Lachat Joseph, Réclère

LINK HERDBOOK-AWARD Mutterkuh Schweiz!!

Wir gratulieren allen Züchtern ganz herzlich.

 

Fleischrinder Stierenmarkt

Am Donnerstag 18. Januar 2018 fand der 80. Fleischrinder Stierenmarkt statt. Mit Spannung verfolgten viele Zuschauer den Auktionsverlauf.  Alle 17 angebotenen Angusstiere fanden einen Käufer, und dies zu erfreulich hohen Preisen. Ähnlich wie am Herbststierenmarkt war das Interesse an guten Angusstieren sehr gross.

In gleichmässigem Tempo, wurden alle Angusstiere unter zwei, manchmal drei Bieter durch den Auktionator Urs Jaquemet erfolgreich versteigert.

Der Durchschnittpreis der Rasse Angus lag bei Fr. 6`117.-

Den Höchstpreis erzielte Angusstier „Navaras ESTELLO J“ von Demarmels Adolf und Petra. Er fand für Fr. 7`600.-  einen neuen Besitzer.

Den zweithöchsten Preis löste „HB BIG BROTHER v. Haselbach“, von Manuel Hasler. Er wurde für Fr. 7`100.-  verkauft.

Der Champion „green valley HIGHLANDER“ von Fäh Michel konnte bedauerlicherweise aus gesundheitlichen Gründen nicht zum Verkauf angeboten werden.

Wir freuen uns an der guten Nachfrage nach Angustieren. Diese tollen Signale vom Markt sollen ein Aufruf an die Anguszüchter sein, die verschiedenen, so erfreulich laufenden Märkte auch zu beliefern, damit die Nachfrage möglichst gedeckt werden kann.

Stierenmarkt Verkaufsbilanz:

 

Alle

Angus

Aubrac

Charolais

Limousin

Simmental

Aufgeführt

65

18

1

2

31

10

Verkauft

57

17

1

2

29

8

Nicht verkauft

8

1

0

0

2

2

Durschnittpreis

5`798.25

6`117.65

4`600.-

5`350.-

5`968.97

4`762.50

 

Ania Soller SwissAngus

Sonntag, 14 Januar 2018 14:11

Katalog 80. Zuchtstierenmarkt vom 18.1.2018

geschrieben von

Der Katalog für den 80. Zuchtstierenmarkt vom Do. 18. Januar ist online.

Sie finden den Katalog unter "Anhänge herunterladen".

Sonntag, 01 Oktober 2017 17:57

Hebst Stierenmarkt - Angusstiere sehr gefragt!

geschrieben von

Herbst Stierenmarkt vom 29.9.2017

Am Mittwoch 27.09.2017 fand in der Vianco Arena Brunegg der 79. Stierenmarkt für Fleischrinder statt.

Von den 12 angemeldeten Angusstieren standen schlussendlich 11 zum Verkauf. Nach der Beurteilung und Klassifizierung der jungen vielversprechenden „Misters“ durch Experte Hansruedi Lobsiger, wurden fünf Nominationen der Elite-Stieren mit den höchsten Synthesenoten zur Championwahl bekannt gegeben:

  • Nr. 1 Neuegg QUINN von Ueli Held
  • Nr. 4 BPE-DIEGO von Herbert Pfister
  • Nr. 13 DENYS von Ania und Peter Soller
  • Nr. 5 BPE-TALARES von Herbert Pfister
  • Nr. 10 Sunhill LANZELOT von Stefan Siegenthaler

Der Oberexperte und gleichzeitig Richter der Championwahlen Hans Schild entschied sich für folgende Stiere: 

Der Champion der Rasse Angus wurde – Neuegg QUINN von Held Ueli aus Sumiswald,

            Geb. am 22.05.2016   WH 130cm   LG 659 KG    95 – 94 – 90  EX: 94                                                         

Reserve – Champion wurde – BPE-DIEGO von Herbert Pfister aus Effingen

            Geb. am 04.06.2016    WH 126cm   LG 610 KG    93 – 94 – 91  EX: 93

Es gab viele Zuschauer, aber auch erfreulich viele Kaufinteressenten. Gesamthaft wurden 46 Zuchtstiere aufgeführt, davon fanden 44 einen neuen Besitzer. Die Verkaufsquote lag bei 96 Prozent.   Der Durchschnittspreis aller Stiere lag bei Fr. 5`615.- 

Die Qualität der aufgeführten Angusstiere war hochstehend. Das honorierten auch die Käufer. Alle Angusstiere wurden verkauft, und dies zu erfreulich guten Preisen. Heiss umworben war der Reserve-Champion „BPE-DIEGO“ von Herbert Pfister. Er wechselte den Betrieb für Fr. 8`700.-.  Den zweiten höchsten Preis löste Sunhill OBIWAN von Stefan Siegenthaler. Er wurde für Fr. 7`300.- verkauft. Der Champion Neuegg QUINN fand für Fr. 6`200.-  einen neuen Besitzer. Nach dem tollen Verlauf der Auktion, ist anzumerken, dass Angusstiere im Trend und sehr gefragt sind. Bestimmt motiviert das den einen oder andern Züchter, auch wieder einmal einen Stier am Stierenmarkt zu präsentieren.

                   Stierenmarkt Verkaufsbilanz:

 

Alle

Angus

Limousin

Simmental

Aufgeführt

46

11

23

12

Verkauft

44

11

22

11

Nicht verkauft

2

0

1

1

Durchschnittpreis

5`615

5`827

5`763

5`109

Wir gratulieren ganz herzlich den Käufern und Verkäufern, und wünschen den neuen Stierenbesitzern viel Erfolg mit Ihrer Wahl.

Bericht Ania Soller SwissAngus

Mittwoch, 20 September 2017 11:48

Katalog 79. Zuchtstierenmarkt vom 27.9.2017

geschrieben von

Der Katalog für den 79. Zuchtstierenmarkt vom 27. September 2017 ist online!

Sie finden den Katalog unter "Anhänge herunterladen".

Mittwoch, 19 April 2017 10:36

Frühlings- Zuchtstierenmarkt 12. April 2017

geschrieben von
Am Mittwoch 12.04.2017 fand in der Vianco Arena Brunegg der 78. Zuchtstiermarkt statt. Es wurden 16 Angusstiere angemeldet und gleich viel aufgeführt. Nach der Beurteilung und Klassifizierung der jungen vielversprechenden „Misters“ durch Experte Daniel Zimmermann, wurden vier Nominationen zur Championwahl bekannt gegeben:
 

Kat. Nr. 1   JONI von Bürki Rudolf

Kat. Nr. 9   Hübeli HAMBO von Rüfenacht Stefan

Kat. Nr. 12 Sunhill BIG BOY von Siegenthaler Stefan

Kat. Nr. 16 CBH VESTON EMPEROR 12 von Burger Christian

 

Der Richter Birrer Patrik entschied sich für folgende Stiere:

Der Champion der Rasse Angus wurde – CHB VESTON EMPEROR 12 von Burger Christian
           Geb. am 01.12.2015   WH 126cm   LG 636 KG   91 – 92 – 90 EX: 91                                                        
 
Reserve – Champion wurde – JONI von Bürki Rudolf
           Geb. am 21.01.2016   WH 121cm   LG 575 KG   91 – 91 – 88 EX: 90
 
Gesamthaft wurden 49 Zuchtstiere aufgeführt, davon fanden 48 einen neuen Besitzer. Der Durchschnittspreis aller Stiere lag bei Fr. 5`139.-. Der teuerste Angusstier, „Neuegg QICK“ von Held Ueli, wechselte den Betrieb für Fr. 6`000.-. Den zweithöchsten Preis löste S-PARAS-TIME von Schmid Peter. Er wurde für Fr. 5`400.- verkauft. Der Champion CHB VESTON EMPEROR 12 fand für Fr. 5`300.- einen neuen Besitzer.

 

Stierenmarkt Verkaufsbilanz:

 

Alle

Angus

Limousin

Simmental

Aufgeführt

49

16

24

9

Verkauft

48

15

24

9

Nicht verkauft

1

1

0

0

Durchschnittpreis

5`139.58

4`853.33

5`372.95

4`994.44

 

Wir gratulieren ganz herzlich den Käufern und Verkäufern, und wünschen den neuen Stierenbesitzern viel Erlog mit Ihrer Wahl.

Bericht: Ania Soller, SwissAngus

Donnerstag, 26 Januar 2017 16:34

77. Stierenmarkt - 18./19. Januar 2017

geschrieben von

 

Am Mittwoch 18.01.2017 fand in der Vianco Arena der traditionelle Züchterabend mit Champions-Präsentation, und Herdbook-Award-Verleihung statt. Am Donnerstag 19.01.2017 folgte dann der Zuchstierenmarkt, der sehr erfolgreich verlief.

 

Champion-Präsentation:

Von den 21 aufgeführten Angusstieren wurden 16 mit Elite-Status ausgezeichnet. Aus den top klassifizierten, genetisch unterschiedlichen Testosteron-Päckchen, wurden die drei schönsten Stiere zur Champion-Wahl nominiert:

  • Katalog Nr. 12 green valley Believer von Fäh Michel
  • Katalog Nr. 19 May`s Dollar von May Lukas
  • Katalog Nr. 22 S-Ju-Anas=Ivanas von Schmid Peter

Der Richter Schild Hans gab den Sieger bekannt:

Der Champion der Rasse Angus wurde Stier green valley Believer von Fäh Michel.

LG: 727 KG WH: 130 Fo: 93   Be: 94   Fu: 91 SY: 93

Reserve Champion wurde Stier May`s Dollar von May Lukas.

LG: 660 KG WH: 127 Fo: 95   Be: 95   Fu: 87   SY: 93

 

Herdbook-Award 2016:

Seit einigen Jahren wird der Herdbook–Award für Tiere verliehen, die im Fleischrinderherdebuch eingetragen sind und eine besondere Dauerleistung erbringen. Bei den Kühen zählt Wirtschaftlichkeit, Langlebigkeit, aber auch Zuwachsleistung von Kälbern, die sie jährlich zur Welt bringen. Beim Exterieur müssen die Kühe die Anforderungen einer Stierenmutter erfüllen. Bei den Stieren zählen das Exterieur, die Schlachtleistungen der Nachkommen und das Alter. Die Tiere müssen mindestens 9 Jahre alt sein.

Die beste Kuh und der beste Stier jeder Rasse werden mit dem Herdbook-Award der Kategorie Gold ausgezeichnet. Die anderen werden mit der Kategorie Silber geehrt.

Die Gold Awards 2016 bei der Rasse Angus gingen an:

  • Kuh: Linda vom Züchter und Besitzer Christian Schneider aus Riedheim
  • Stier: Master Z vom Züchter Daniel Zimmermann aus Hemishofen und Besitzer Werner Meyer aus Gunzwil

LINK HERDBOOK-AWARD MUTTERKUH SCHWEIZ

Wir gratulieren allen Züchtern ganz herzlich!

 

Zuchtstierenmarkt:

Am Donnerstag 19. Januar 2017 fand der 77. Zuchtstierenmarkt statt. Es wurden 21 Angusstiere aufgeführt und alle erfolgreich verkauft. Erfreulich kamen viele Käufer, deren Interesse an guten Angusstieren gross war. Der Durchschnittpreis lag leicht über Fr. 5000.-.

Der teuerste Angusstier „Neuegg Odens`s“ von Ueli Held fand für Fr. 6`100.- einen neuen Besitzer.

Den zweithöchsten Preis löste „HB DSK Fires“, von Manuel Hasler, er wurde für Fr.5800.- verkauft.

Der Champion „green valley Believer“ von Fäh Michel wechselte den Betrieb für Fr. 5600.-.

 

Stierenmarkt Verkaufsbilanz:

  Alle Angus Charolais Limousin Simmental
Aufgeführt 53 21 2 22 8
Verkauft 51 21 2 20 8
Nicht verkauft 2 0 0 2 0
Min. Preis 3.800 4.000 5.100 5.200 3.800
Max. Preis 7.000 6.100 5.200 7.000 5.200
Durchschnittspreis 5.194 5.050 5.150 6.000 4.563

 

Bericht: Ania Soller SwissAngus

Mittwoch, 07 September 2011 14:34

Zuchtstiermarkt vom 1. September 2011

geschrieben von

Alle Angusstiere wurden verkauft. Die Tiere wechselten zu einem guten zahlbaren Preis den Besitzer.

Der Durchschnittspreis bei Angus war bei Fr. 5'127.--. Die Qualität der Stiere war entsprechend gut.

Sunhill Compas von Stefan Siegenthaler wurde Champion sowie Hübeli Greenhorn-ET von Stefan Rüfenacht Reserve Champion.

GG Schmid hat mit S-Prauds-C den Tageshöchstpreis erzielt.

Freitag, 30 September 2016 10:56

76. Stierenmarkt - 28.9.2016

geschrieben von

Am Mittwoch 28.09.2016 fand in der Vianco Arena Brunegg der 76. Zuchtstiermarkt statt.

Von den 18 angemeldeten Angusstieren wurden schlussendlich 16 aufgeführt. Nach der Beurteilung und Klassifizierung der jungen, vielversprechenden „Misters“ durch Experte Jon Paul Thom, wurden drei Nominationen zur Championwahl bekannt gegeben:

  • Kat. Nr. 4 CBH URSUS 6 von Burger Christian
  • Kat. Nr. 6   Neuegg PERFECT von Held Ueli
  • Kat. Nr. 15 TIMER von Soller Peter und Ania

Der Richter Mathias Gerber entschied sich für folgende Stiere:

Der Champion der Rasse Angus wurde – Neuegg PERFECT von Held Ueli aus Sumiswald,

           Geb. am 14.05.2015   WH 125cm   LG 610 KG    90 – 91 – 93 EX: 91                                                        

Reserve – Champion wurde – TIMER von Soller Peter und Ania aus Neukirch

           Geb. am 15.03.2015   WH 124cm   LG 607 KG   92 – 92 – 88 EX: 91

Gesamthaft wurden 61 Zuchtstiere aufgeführt, davon fanden 53 einen neuen Besitzer. Die Preise haben bei vielen Züchtern nicht die erwünschte Höhe erreicht. Der Durchschnittspreis aller Stiere lag bei Fr. 4`732.-

Der teuerste Angusstier, „ERIK vom Sonnenhof“ von Keller Ruedi, wechselte den Betrieb für Fr. 5`100.-. Den zweithöchsten Preis löste Reserve-Champion Timer. Er wurde für Fr. 5000.- verkauft. Der Champion Neuegg PERFECT fand für Fr. 4`800.- einen neuen Besitzer.

 

Stierenmarkt Verkaufsbilanz:

  Alle Angus Blonde d´A Charolais Limousin Simmental
Aufgeführt 61 16 1 4 27 13
Verkauft 53 13 1 4 25 10
Nicht verkauft 8 3 0 0 2 3
Min. Preis 4`000 4`000 4`600 4`000 4`500 4`500
Max. Preis 7`200 5`100 4`600 4`400 7`200 5`000
Durchschnittpreis 4`732 4`554 4`600 4`100 5`160 4`620

 

Wir gratulieren ganz herzlich den Käufern und Verkäufern, und wünschen den neuen Stierenbesitzern viel Erlog mit Ihrer Wahl.

 

Bericht: Ania Soller, SwissAngus

Dienstag, 06 Dezember 2011 16:21

Zuchtstiermarkt 1. Dezember 2011

geschrieben von

Bericht vom Schweizer Bauer über die Angus am ZSM vom 1. Dezember. Bei den Angusstieren stieg das Preisniveau schon beim ersten Stier wieder über 5000 Franken, beim zweiten auf 6000 Franken.
Dieser Preis wurde für Elute v. Haslebach von Manuel Hasler aus Freidorf TG bezahlt. Der Angus-Champion Sunhill Impact, ein Gota-Sohn von Stefan Siegenthaler aus Freiburg, wurde dann für 5500 Franken verkauft. Und Gian Peter Niggli aus Samedan GR konnte seinen N Flamenco Fee ebenfalls für sehr gute 6000 Franken verkaufen. Den Höchstpreis bei den Angus löste DSK-CH Gum-ET von Urban Dörig, Diessenhofen TG. Der Stier rein kanadischer Abstammung wurde für 6500 Franken verkauft.

Seite 1 von 2